Porno Blondine
Starker BSC behält 3 Punkte auf heimischem Gelände
PDF Drucken E-Mail

Bedauerlich für viele Stammzuschauer, daß sie den heutigen Auftritt unserer 1. Herren diesmal verpaßt haben: Leidenschaftlicher Einsatz und viele gute spielerische Elemente führten letztendlich zu dem verdienten 3:1-Sieg. Der Gast begann druckvoll und mit einer leichten Feldüberlegenheit, die aber nicht den gewünschten Erfolg brachte, zu verdanken wiedereinmal der starken BSC-Abwehr. Im Laufe des Spiels wurde die Auseinandersetzung aber immer ausgeglichener und Schultz nutzte in der 19.Minute eine Unordnung in der Gästeabwehr zur 1:0-Führung. Während der ersten Halbzeit fiel auf, daß unser Goalgetter Drzimkowski in Manndeckung genommen wurde und einen schweren Stand hatte.

Halbzeit 1:0

Hälfte zwei der Gast natürlich mit Ambitionen zum Ausgleich zu kommen. In dieser Phase zeigte sich aber endlich das spielerische Können unserer Mannschaft. Aus Drucksituationen im eigenen Abwehrbereich löste man sich geschickt durch genaues Paßspiel und schnelle Konterangriffe. Jetzt hatte auch Drzimkowski mehr Platz und brachte die Gästeabwehr ins "Schwimmen". Folge:Sein 2:0 in der 70. Minute. Weitere gute Möglichkeiten unserer Stürmer konnte der starke Gästekeeper aber vereiteln. Endlich in der 74. Minute konnte Ehlert das erlösende 3:0 erzielen. Zwei Minuten später dann doch der Anschlußtreffer für die Gäste nach einm Mißverständniß unserer Abwehr mit Torhüter Suhn.

Fazit: Das gesamte BSC-Team offenbarte keine Schwachstelle, alle, inklusive Ergänzungsspieler wußten heute zu gefallen. Etwas herausragend unsere Mittelfeldspieler Jebens, Klaassen und Ehlert, die durch ihre Ballsicherheit und gekonntes Paßspiel den Unterschied zum Gegner ausmachten. Weiter so!!!!!!!

wbr

 

Ergebnisse